Leistungsstarke Verbindungen für Fahrzeuge, Infrastruktur und industrielle Bauteile in Hybrid- und Leichtbauweise

Dauerhafte, ermüdungsresistente Klebverbindungen sind notwendig um die Integrität gefügter Bauteile langfristig und unter verschiedensten Belastungen, wie Temperatur, Medien oder Vibration zu gewährleisten.

Pliogrip Strukturklebstoffe werden seit über 45 Jahren erfolgreich im Automobil- und Nutzfahrzeugbau, sowie in Infrastruktur und Industrie verwendet, um vor allem Verbundwerkstoffe miteinander oder in Hybridbauweise strukturell zu verbinden. Ist im Automobilbau ein zunehmender Trend zu kohlefaserverstärketen Werkstoffen zu beobachten, so sind  im Nutzfahrzeugbereich  glasfaserverstärkte Werkstoffe wie SMC oder RTM weit verbreitet.

Aufgrund ihrer exzellenten Haftung und Beständigkeit sind Pliogrip Strukturklebstoffe die ideale Lösung für Hersteller und Zulieferer, um bei Fahrzeugkomponenten aus Verbundwerkstoffen eine Gewichtsreduktion zu erzielen, ohne Kompromisse bei der strukturellen Verbindung und Oberflächenqualität der Bauteile zu machen.

Produktübersicht

Technologiemerkmale

Herausragende Haftung und Alterungsbeständigkeit

Minimierter Vorbehandlungsaufwand

Sichere Verklebungen unter Dauerbelastung

Schneller Härtungsverlauf

Kürzere Zykluszeiten

Reduzierte Lohnkosten pro Bauteil

Robustheit in der Anwendung

Verringerte Ausfallzeiten

Kostengünstige Applikationstechnik

Exzellente Oberflächenqualität

Minimierter Nacharbeitsaufwand

Verlässliche und reproduzierbare Qualität

Zuverlässige Bauteileigenschaften

Minimiertes Risiko für Ausfallzeiten

Ihr lokaler Ansprechpartner für DeChAt und Benelux:

Carmen Michaelis, Dipl.Ing
+49 172 40 34 006
cmichaelis at ashland.com